250W Nabenmotor, reicht das? - eSoulbike

250w Nabenmotor, reicht das?

    Der 250-W-Motor ist der am häufigsten verwendete Motor bei handelsüblichen Elektrofahrrädern. Sie sind in Europa sehr beliebt und in vielen Ländern ist die Leistung von Elektrofahrrädern auf 250 W . begrenzt

 

Was macht ein 250 . aus?w Nabenmotor?

 

    250-W-Nabenmotoren sind im Allgemeinen Getriebemotoren, was bedeutet, dass sie über Planetengetriebeuntersetzungsfunktionen verfügen, damit der Motor mit der besten Drehzahl dreht. Dies macht den Motor effizienter als der einfachere Nabenmotor mit Direktantrieb. Ein 250-W-Planetengetriebe bedeutet einen Motor mit höherem Drehmoment und höherem Wirkungsgrad.

 

Die Vorteile eines 250w Motor-

 

 

  • Leicht. Der größte Vorteil dieser 250-W-Motoren besteht darin, dass sie Ihrem Fahrrad sehr wenig Gewicht verleihen. Das Gewicht des allgemeinen Motors beträgt nur 2-3 kg, was sich auf Fahrräder kaum auswirkt. Jetzt werden noch kleinere und leichtere 250-W-Motoren hergestellt.
  • Sehr klein. Selbst an den Vorderrädern montiert ist es schwer zu erkennen, sie sehen fast so groß aus wie Standardräder. Im Hinterrad verstecken sie sich perfekt hinter den Kettenrädern und Scheibenbremsen.
  • Sehr ruhig. Freilaufräder des Getriebenabenmotors sind wie normale Fahrräder (aber regeneratives Bremsen ist unmöglich)
  • Die Qualität ist garantiert und super zuverlässig. Da 250w-Motoren in Serie produziert und auf dem Massenmarkt getestet wurden, sind sie sehr zuverlässig.
  • Günstiges

 

 

    Wann ist 250w genug?

     

        Im Allgemeinen reicht ein 250-W-Motor für das Fahren in der Stadt aus und kann Ihren täglichen Weg zur Arbeit befriedigen. Das 250-W-Motor-Kit bietet eine gute Leistung für Personen mit einem Gewicht von bis zu 90 kg auf flachem Gelände und bietet eine bessere Reichweite pro Ladung. Seine Kompaktheit und Leichtigkeit reduzieren zudem das Gesamtgewicht des Fahrzeugs weiter. Daher reichen 250 W für tägliche Pendler und ältere Menschen, die leichtere Elektrofahrräder suchen

        Aufgrund des geringeren Drehmoments bieten sie weniger Unterstützung am Hang und erfordern möglicherweise hartes Treten. Die Beschleunigung ist sehr langsam und der Motor wird nach mehrmaligem Einsatz am Berg beschädigt. Solange Sie sich an die asphaltierte Straße halten, können Sie sie in hügeligen Gebieten noch normal verwenden.

        eSoulbike verkauft 250-W-Kits für den täglichen Bedarf, Rennräder, City-Bikes, Dreiräder können verwendet werden, um sie mit unterschiedlichen Bedürfnissen auszustatten, auch vorbereitete verschiedene Batterien, Röhrenbatterien, Gepäckträgerbatterien stehen zur Auswahl

        Wenn Sie die Geschwindigkeit von 25 km/h nicht erreichen oder einen Berg erklimmen möchten, benötigen Sie einen stärkeren Motor, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Als Reaktion auf diese Nachfrage bietet eSoulbike auch einen 1500-W-Motor, der eine Motordrehzahl von 1500 W erreichen kann 45-55km/h, und eine so große Leistung liefert auch Kraft zum Klettern.

     

    Fazit

        Kurz gesagt, ein 250-W-Motor-Kit reicht für normale Erwachsene aus. Es liegt nicht nur im gesetzlichen Anwendungsbereich aller Länder/Regionen, sondern ist auch leicht, kostengünstig, bietet mehr Kilometerleistung, ist zuverlässig und fühlt sich genauso an wie ein normales Fahrrad. Außerdem ist es mit etwas Hilfe sehr gut zum Trainieren geeignet.

        Aber wenn Sie mit der Leistung nicht zufrieden sind, bergauf fahren müssen oder eine höhere Geschwindigkeit benötigen; Steigen Sie einfach auf ein Elektrofahrrad mit höherer Leistung um. Angesichts der zusätzlichen Leistung, des Gewichts und der Geschwindigkeit müssen Sie jedoch bei der Navigation in dichtem Verkehr vorsichtiger sein.