E-Bike-Tuning

E-Bike-Tuning

EINFÜHRUNG UND ÜBERBLICK

In unserer heutigen Zeit ist die Bewegung durch viele innovative Ideen erleichtert worden. Derzeit stehen dem Menschen unzählige Transport- und Fortbewegungsmittel zur Verfügung. Es gibt Flugzeuge, Autos, Yachten, Züge und sogar Fahrräder, die es den Menschen leicht machen, sich von einem Ort zum anderen zu bewegen. Trotz all dieser verfügbaren Transportmittel kommen immer wieder neue hinzu, was auf den technologischen Fortschritt der Menschen angetrieben ist. Eines dieser neuen Verkehrsmittel ist das elektronische Fahrrad, das im Volksmund als E-Bike bezeichnet wird. Ein E-Bike ist ein elektronisches Fahrrad, das als motorisiertes Fahrrad beschrieben WIRD, das einen elektronischen Motor verwendet, der im Zeichen zur Unterstützung des Antriebs eingesetzt WIRD. Die Popularität und weltweite Akzeptanz dieser speziellen Art von Fahrrad hat dazu geführt, dass viele verschiedene Arten von E-Bikes hergestellt Werden, da Unternehmen und Technikfirmen dies aufgrund der hohen Nachfrage als lukratives Geschäft betrachten. Derzeit gibt es zwei bekannte Arten von E-Bikes, die beliebt und weithin akzeptiert sind. Das eine ist ein E-Bike, das die Tretkraft des Fahrers unterstützt, also ein Pedelec. Der zweite beliebte Typ ist ein E-Bike, das über einen Gashebel verfügt, der die Funktion des Mopeds integriert. E-Bikes sind auch für ihre wiederaufladbaren Eigenschaften bekannt, was bedeutet, dass sie wiederaufladbare Batterien verwenden can und auch motorisiert bis zu 25-32km/h fahren can.

EBIKE

 

WAR IST E-BIKE

Es gibt ein beliebtes Konzept für E-Bikes, das derzeit im Trend liegt und Tuning genannt WIRD. E-Bike-Tuning kann in seiner einfachsten Form als eine Möglichkeit definiert und beschrieben werden, das volle Geschwindigkeitspotenzial und die Fähigkeiten des Motors freizusetzen und dabei die technischen Beschränkungen von 15,5 km/h zu umgehen. Die häufigste, einfachste und populärste Art, ein E-Bike zu tunen, ist der sogenannte Tuning-Dongle. Bei einem Tuning-Dongle geht es darum, die Geschwindigkeitsmessung des E-Bikes zu manipulieren und zu umgehen, indem ein kleines Gerät eingesteckt WIRD. Um es so zu erklären, dass wir die Dynamik des Tuning-Dongles verstehen können. Es ermöglicht die Entfernung und Umgehung der 15mph cut off Punkt auf dem Fahrrad platziert und erhöht auch die Grenze zu einem höheren Punkt. Mit dem E-Bike-Tuning kann das E-Bike mit einer sehr hohen Geschwindigkeit fahren. Mit E-Bike-Tuning können Sie sicher sein, dass Ihr Elektrofahrrad mit größerer Effizienz und Effektivität betrieben werden kann. Elektrofahrräder erleichtern Ihnen die Fahrt, denn die mehrstufige elektrische Unterstützung nimmt Ihnen einen Teil der Herausforderung des Radfahrens ab. Wenn Sie in die Pedale treten, schaltet sich der Elektromotor des E-Bikes ein und gibt Ihnen zusätzliche Geschwindigkeit und Kraft. Das bedeutet, dass SIE schneller fahren und gleichzeitig weniger Kraft in die Pedale treten müssen. Alle E-Bikes werden jedoch so hergestellt, dass bestimmte Geschwindigkeitsbegrenzungen ausgeführt werden und der Elektromotor nur dann arbeitet, wenn Sie unterhalb dieser Grenze in die Pedale treten. So bleiben E-Bikes für Radfahrer, Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer so sicher wie möglich. Trotzdem hat sich das Tuning von E-Bikes zu einem weit verbreiteten „Hack“ entwickelt, um den Motor des Fahrrads auf eine höhere Geschwindigkeit zu bringen. Die meisten Menschen genießen die Tatsache, dass sie mit ihrem E-Bike mit einer sehr hohen Geschwindigkeit fahren können, da dies den Adrenalinspiegel und nach Meinung der meisten von ihnen auch aufregend ist. Mit dem E-Bike-Tuning werden Sie sicherlich sterben Zeit, sterben Sie auf einer Reise fahren, reduziert. Eine Fahrt, die mit normalem E-Bike bis zu 45 Minuten dauert, kann auf 20 Minuten verkürzt werden, wenn Sie Ihr elektronisches Fahrrad einstellen, was zu einer Reduzierung der Zeitverschwendung führt, wenn man bedenkt, dass den Menschen heute die Tugend der Geduld fehlt. Sie wollen auch nichts, was zu Zeitverlust führen könnte. Mit einem aktivierten Motor eines elektronischen Fahrrads können sich solche Benutzer mit ihrer gewünschten Geschwindigkeit bewegen, ohne aufgehalten zu werden.

 

WIE FUNKTIONIERT DAS E-BIKE-TUNING?

Viele Menschen sind noch nicht mit den Konzepten von E-Bikes und E-Bike-Tuning vertraut. Daher ist es sehr wichtig, dass E-Bike-Tuning vollständig besprochen und erklärt wird, damit die meisten Neulinge die Dynamik und die Feinheiten des E-Bike-Tunings vollständig verstehen können. Dies WIRD bei ihnen der Entscheidung helfen, ob sie ihre elektronischen Fahrräder tunen lassen wollen oder nicht. In diesem Teil des Artikels werden wir auch erörtern, wie das E-Bike-Tuning wirklich funktioniert, und es wird in den folgenden Punkten umrissen.

- Der Sensor WIRD am Rahmen symmetrisch zu Einem Magneten angebracht, der sich an Einer der Speichen des Hinterrads befindet. Dieses Gerät misst die Frequenz der Zirkulation des Magneten auf der Höhe des Sensors und einzelne sie an das Steuergerät.

- Das Steuergerät erhielt die Daten und vergleicht sie mit den in seinem System gespeicherten Informationen, nämlich dem Radumfang und der 25-km/h-Grenze. Auf diese Weise kann er erkennen, welche das Fahrrad erreicht, und schaltet die Unterstützung automatisch ab, wenn die 25-km/h-Grenze erreicht ist.

Im Grunde geht es beim Tuning darum, die elektrische Unterstützung so einzustellen, dass der Motor "normal" läuft. Dazu gibt es mehrere Verfahren:

  1. Das Tuning erfolgt durch "Täuschung" des elektronischen Steuergeräts, indem es mit verzerrten Daten versorgt wird. Nach der Änderung wird der Motor die Unterstützungsleistung über 25 km/h hinaus erbringen. Das Steuergerät registriert einen anderen Geschwindigkeitswert, der die vorgeschriebene Schwelle nicht überschreitet. Die angezeigte Geschwindigkeit ist nicht mehr korrekt, sondern beträgt die Hälfte der tatsächlichen Geschwindigkeit.
  2. Der Flansch ist vollständig entfernt. Alle Anzeigen sind zuverlässig und echt, die Geschwindigkeit mit Unterstützung ist nur durch die maximale Leistung, die der Motor abgeben kann, begrenzt.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Abstimmung von einem Motor zum anderen technisch unterschiedlich sein kann. Was bei dem einen E-Bike funktioniert, kann bei einem anderen nicht funktionieren. Es ist daher wichtig, sich über Ihren Motor zu informieren, um die richtige Tuningtechnik zu wählen. Wenn Sie sich für ein Tuning-Kit entscheiden, werden Sie feststellen, dass es notwendig war, für jedes Motormodell ein eigenes Kit zu entwickeln. Einige Motoren sind schwerer oder sogar unmöglich zu tunen, wie die meisten Nabensysteme (Panasonic auf der Hinterradnabe, Neodrive Xion, Go Swiss Drive, usw.). Die Systeme, die Sie leicht anpassen können, sind die mit Pedalmotoren. Dazu gehören Bosch-, Brose-, Bafang-, Yamaha-Motoren, 36V-Panasonic-Zentralmotoren, usw. Außerdem gibt es viele Alternativen auf dem Markt, um Ihr Fahrrad aufzuschließen, damit schnell alle E-Bike-Modelle modifiziert werden können.

 E-Bike-Tuning

 

TUNINGTUNING EINES E-BIKES: WIE GEHT MAN VOR?

Auch wenn die Methoden, die Sie hier kennenlernen werden, sehr einfach und oft auch für weniger begabte Elektronik zugänglich sind, bleibt das Tuning eine heikle Angelegenheit. Wenn Sie die in diesem Artikel vorgestellten Tuning-Techniken kennen und anwenden, tun Sie dies auf eigenes Risiko. Sie tragen die alleinige Verantwortung für eventuelle Schäden an Ihren Geräten oder an sich selbst... Sie werden verstanden Haben, dass ich mich durch die Bereitstellung von Informationen von jeglicher Verantwortung in Bezug auf die persönliche Nutzung dieser Informationen entbinde. Bevor Sie Ihren Motor tunen, beachten Sie die Risiken, denen Sie ausgesetzt sind:

- Sicher Sie sich, dass Ihr Motorrad getunt werden kann (Entschärfung der Beschränkung).

- Beachten Sie die Vorteile, sterben Sie aus rechtlicher Sicht verlieren (Radweg, keine Helmpflicht...)

- Sie verlieren den E-Bike-Status Ihres Fahrrads.

- Bei der Gleichstellung mit Mopeds Werden Sie bei regelwidrigem Verhalten bestraft.

 

WELCHE VERSCHIEDENEN ARTEN VON E-BIKE-TUNING GIBT ES?

Wenn es um E-Bike-Tuning geht, gibt es unzählige Möglichkeiten, sterben die meisten Leute nicht kennen, und das ist der Hauptgrund, warum es sehr wichtig ist, dass wir in diesem Artikel darauf eingegangen sind. Wir can zwar nicht alle verschiedenen Methoden und Arten des E-Bike-Tunings aufzählen und besprechen, aber wir werden eine Handvoll von ihnen sehr detailliert besprechen, darunter die following.

- Chiptuning: Sie stecken ein Tuningmodul auf den Geschwindigkeitssensor. Es ist speziell dafür ausgelegt, dass der Geschwindigkeitssensor ab einer bestimmten Nur noch die Hälfte oder ein Drittel der tatsächlichen Geschwindigkeit an das Steuergerät übermittelt wird. Das bedeutet natürlich, dass die von Ihrem Fahrradcomputer angezeigten Werte nicht mehr stimmen. Außerdem ist der Einsteckchip für ein geschultes Auge auf den ersten Blick erkennbar. Kann ein Chip leicht entfernt werden, um das Elektrofahrrad im Originalzustand zu fahren.

- Feste Tuning-Lösungen: Feste Tuning-Lösungen oder Tuning-Kits gibt es in verschiedenen Varianten. Dazu gehören die sogenannten "Dongles", die ähnlich wie das Chiptuning funktionieren. Der Einbau von fest montierten Lösungen ist meistens unsichtbar und hängt teilweise vom Radumfang ab. Aufwändige Varianten haben außerdem den Vorteil, dass sie Werte wie die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht verfälschen.

- Software-Abstimmung: Viele Chips oder Module ändern die Programmierung der Antriebseinheit nicht. Stattdessen "täuschen" sie der Steuerung vor, dass die Geschwindigkeit langsamer als sie tatsächlich ist. Mit Hilfe von Tuning-Kits lässt sich die Geschwindigkeitsreduzierung hingegen erhöhen oder aufheben. Theoretisch ist es möglich, auf diese Weise höhere Geschwindigkeiten zu erreichen als mit einer Plug-in-Lösung. Allerdings ist der Eingriff tiefer und lässt sich oft nur schwer wieder rückgängig machen.

- Tuning-Apps: Die meisten Tuning-Apps funktionieren nur in Kombination mit einem Tuning-Modul. Sie dienen der Steuerung des Tunings und der Anzeige zentraler Werte. Es gibt aber auch Apps, mit denen SIE die Region ändern können, in der E-Bike-Motor Sie ortet - in den USA. Das gibt Ihnen mehr Spielraum, denn in den USA dürfen E-Bike-Motoren bis zu 32 km/h unterstützen.

 

NACHTEILE UND WICHTIGSTE TECHNISCHE RISIKEN des E-Bike-Tunings

Einfach einen Chip einbauen und das Fahrrad fährt schneller. Wenn Sie den Chip wieder abnehmen, ist alles wie vorher. So einfach stellen Sie sich das Fahrradtuning vor?

In Wirklichkeit sind die Dinge komplizierter. Der Einsatz von Chiptuning, Dongles und Co. führt oft zu technischen Problemen:

- Die Hersteller von E-Bikes und E-Bike-Motoren sind generell gegen Tuning. Dann erhöht es das Risiko strengerer gesetzlicher Vorschriften für E-Bikes, was sich auf die Nachfrage verlangen könnte. Außerdem müssen sich die Unternehmen mit problematischen Garantieansprüchen infolge des Tunings auseinandersetzen.

- Deshalb versuchen die Motorenhersteller Bosch, Shimano Steps oder Yamaha dem Tuning einen Riegel vorzuschieben. So vergleichen Sie die Antriebe die Signale des Geschwindigkeitssensors mit anderen Messwerten. Gibt es auffällige Abweichungen, reagiert der Motor mit einem Fehlercode und stark reduzierter Unterstützung.

- Anders als S-Pedelecs sind herkömmliche Elektrofahrräder nicht für konstante Geschwindigkeiten von 30, 40 oder noch mehr km/h ausgelegt. Deshalb führt das Tuning auch bei höherwertigen E-Bikes zu einem höheren Verschleiß an Komponenten wie Antrieb, Schaltung und Bremsen.

 

SCHLUSSFOLGERUNG

Anschließend ist E-Bike-Tuning zu einem signifikanten und kreativen Konzept unter den Nutzern elektronischer Fahrräder geworden. Beim E-Bike-Tuning geht es im Folgenden darum, die Geschwindigkeit des Elektrofahrrads zu erhöhen. E-Bike-Tuning hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Einer der Vorteile ist, dass das E-Bike über die vorgeschriebene, zugelassene und genehmigte Geschwindigkeit hinausfahren kann, wodurch Zeitverluste vermieden werden. Einer der Nachteile des E-Bike-Tunings ist, dass es zum Verschleiß der Komponenten des E-Bikes führt.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Diese Seite wird von reCAPTCHA und Google geschützt. Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen .