Pendeln mit dem E-Bike: Was ich gelernt habe

Pendeln mit dem E-Bike: Was ich gelernt habe

Mit einem großen Rucksack auf der Schulter, einer Wasserflasche in der einen und meinem Helm in der anderen Hand gehe ich jeden Tag energiegeladen und strahlend in mein Arbeitsgebäude und freue mich darauf, meinen Tag zu beginnen. Ich schlendere den Flur entlang, an meinen Kollegen vorbei, die alle schlecht gelaunt an ihren Schreibtischen sitzen. Aber jeden Tag habe ich ein breites strahlendes Lächeln auf meinem Gesicht.

Meine Kollegen sind erschöpft und haben übergroße Kaffeetassen auf ihren Schreibtischen stehen. Ihre blutunterlaufenen Augen sind tief in ihren Gesichtern versunken. Nur wenige von ihnen lächeln. Sie versuchten, sich von einem überfüllten Pendelverkehr zu erholen. Sie scheinen geschlagen, und der Tag hat gerade erst begonnen.

Tatsächlich war ich gerade eine Stunde mit meinem E-Bike gefahren. Ich wurde vom Wind erfrischt, mein Herz raste, weil ich gut hydriert war, da ich bereits einen Krug Wasser hatte, und ich war definitiv wach und bereit, den neuen Tag anzunehmen.

Mein Geheimnis ist das Pendeln mit dem Elektrofahrrad. Das E-Bike-Fahren verbraucht nicht nur nicht zu viel Energie, sondern sorgt auch für ein richtiges Training, das mich glücklich, energiegeladen und voller Leben hält. Wir E-Bike-Fahrer wollen, dass alle wissen, was wir wissen. Also werde ich Ihnen sagen, warum ich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, und ich hoffe, Sie davon überzeugen zu können, dasselbe zu tun.

1. Gesundheit und Bewegung

Die Tatsache, dass einige von uns viel jünger als erwartet an Herzkrankheiten sterben, ist wahrscheinlich auf eine sitzende Lebensweise und einen starken Bewegungsmangel in unserem Leben zurückzuführen. Ich möchte nur sagen, dass das Pendeln zur Arbeit mit einem Elektrofahrrad eine wirklich gute Übung ist und mich glücklich macht.

Es gibt ein paar Hügel auf meinem Weg zur Arbeit und mein 250-Watt-E-Bike-Kit von esoulbike reicht aus, um sie zu erobern, ohne dass meine Herzfrequenz in den roten Bereich von 165 Schlägen pro Minute geht. Das war für mich das perfekte Cardio-Workout für die gesamte Strecke. Das bedeutet, dass ich jeden Tag ein langes Cardio-Training absolvieren kann, aber es bringt mich nicht dazu, auf dem Weg zur Arbeit stark zu schwitzen. Dies ist ein wichtiger Grund, warum ich das E-Bike-Kit von esoulbike gekauft habe. Im Herbst und Winter trage ich eine Baumwollschicht und im Frühling und Sommer einen dünnen Fahrradanzug. Ich kann auf der Heimfahrt etwas mehr Gas geben und meine Herzfrequenz für eine Weile im roten Bereich halten, aber das hält mich auf dem Heimweg von der Arbeit besonders entspannt. Mit diesem 250-Watt-E-Bike-Laufrad komme ich schneller zur und von der Arbeit als mit einem normalen Fahrrad. Tatsächlich sauste ich an allen Radfahrern vorbei, die ich auf der Straße traf.

2. Pendlerverkehr

Ich wohne in einem abgelegenen Vorort, arbeite aber im Herzen der Stadt und verbringe durchschnittlich 2-3 Stunden am Tag im Berufsverkehr. Manchmal fahre ich zur Arbeit, und wenn ich in meinem Auto den Verkehrsbericht im Radio höre und um 95:66 Uhr Berichte über starken Verkehr auf der I-5 und I-30 höre, kann ich nur frustriert den Kopf schütteln und "mit Vergnügen laut lachen". Schon in den frühen Morgenstunden kann es eine Herausforderung sein, dem Verkehr voraus zu sein. Wenn ich fahre, war es dazu bestimmt, ein Kampf auf verlorenem Posten zu sein. Aber das Pendeln mit dem E-Bike ist eine andere Geschichte. Wenn ich mit dem Rad pendle, kann ich etwas später losfahren. Ich verbringe einige Zeit damit, schnellere Routen zu recherchieren und unterwegs die Landschaft zu genießen, und es macht Spaß, mit meinen Kollegen zur und von der Arbeit zu rasen. Ich liebe es, mit über 20 km/h den Radweg hinunterzusausen, während Autos im Verkehr stecken. Meine Kollegen könnten sagen: „Hey, ich habe dich gestern Nachmittag an mir vorbeifliegen sehen!“ Sie fragen mich, wann ich nach Hause komme und können meine Antwort nicht glauben – ich kann nicht glauben, dass ich vor ihnen nach Hause gekommen bin. Wenn ich Fahrrad fahre, fühle ich mich wie ein Verkehrssieger. Seit ich vor ein paar Jahren angefangen habe, mit dem E-Bike zu pendeln, muss ich feststellen, dass es gar nicht so selten ist, wie ich dachte. Ich fühle mich vielleicht wie ein Einzelgänger, wenn ich jeden Tag alleine fahre, aber die Statistiken zeigen, dass wir eine wachsende Gemeinschaft sind und immer mehr Leute der Gruppe beitreten.

3.Speichern

Der Anstieg der Energiepreise zwingt uns zum Sparen. Zumindest denke ich, dass wir das alle tun. Und du auch, oder? Hier spricht die Statistik zum Sparen beim Pendeln mit dem Rad zu unseren Gunsten. Laut der Verkehrsbehörde und Bicycling.com betragen die durchschnittlichen Kosten für ein Auto 8,951 € pro Jahr. Ich denke jedoch, dass die Kostenersparnis pro Meile noch größer ist. Das Fahrrad zur Arbeit kostet 0.1 Euro pro Kilometer, das Pendeln mit dem Auto kostet 5.9 und 7.6 Euro. Das ist ein enormer Kostenunterschied.

Ich fahre ein Elektrofahrrad, also könnten einige sagen, dass meine Kosten viel höher sind, aber die Wahrheit ist, dass es nicht so viel höher ist. Das von mir gekaufte esoulbike E-Bike-Kit hat 469 Euro gekostet und wird mich für jahrelanges Fahren und tägliches Aufladen des Akkus halten. Das einzige, was ich ersetzen muss, ist die Batterie, und das nach etwa 1500+ Aufladungen. Die Kosten für ein neues E-Bike-Batteriesystem betragen ungefähr 300 €, was hoch wäre, wenn ich eine Batterie pro Jahr ersetzen würde, aber die Wahrheit ist, dass eine Batterie ungefähr 2 Jahre hält. Jede Ladung kostet ca. 0.2€. So kostet mein Arbeitsweg pro Kilometer nur ein paar Cent mehr als ein normales Fahrrad.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass ich mein altes Fahrrad fahren kann, da mein E-Bike-Kit an jedes Fahrrad passt. Mein Favorit ist ein elektrisches Lastenrad, mit dem ich die Kinder überall hin mitnehmen kann. Es erfordert nur einige routinemäßige Wartung, da der Verschleiß nicht so auffällig ist. Meine Fahrten sind kürzer und die Abnutzung der Kette sowie meiner Knie beim Bergauffahren ist nicht so schlimm, aber ich werde trotzdem trainiert.

Tatsächlich spare ich jedes Jahr Tausende von Euro, wenn ich mit dem Elektrofahrrad zur Arbeit fahre, Geld, das letztendlich in die Bildung und Altersvorsorge meiner Kinder fließt. Das freut mich sehr.

Fazit

Da der Transport eines der größten Hindernisse für die Produktivität am Arbeitsplatz ist, ist dies das perfekte Werkzeug, um Ihr Pendelverhalten zu verbessern. Pünktlich zum Arbeitsplatz zu kommen, ohne ins Schwitzen zu geraten, ist sehr angenehm. Es ist auch sehr effizient, nicht viel Zeit im Stau verbringen zu müssen. Ich hoffe, die obigen Informationen helfen Ihnen dabei, die Bedeutung eines Elektrofahrrads zu erkennen. Sie können die Firma esoulbike in Betracht ziehen, da die Marke einen guten Ruf für hochwertige Kits aufgebaut hat und über ein sehr verantwortungsbewusstes After-Sales-Team verfügt. Machen Sie das Pendeln unterhaltsamer und einfacher, indem Sie noch heute das E-Bike-Beratungsteam unter info@esoulbike.com kontaktieren.