Originales E-Bike vs. modifiziertes E-Bike - eSoulbike

Original E-Bike vs Modifiziertes E-Bike

Hallo Radfahrer, vorher haben wir bei Esoulbike über Tipps gesprochen, um die Batterien von Esoulbike zu schonen. In diesem Blog führen wir Sie kurz durch die originalen Elektrofahrräder und modifizierten Elektrofahrräder.

Das ist ziemlich wichtig, da die Diskussion in der Community bezüglich originaler vs. modifizierter E-Bikes ziemlich intensiv war. Menschen, die ihr Geld auf die Originalfahrräder setzen, vertrauen nicht auf die Qualität der Elektrosätze und Batterien von Drittanbietern. Andere argumentieren, dass die Modifikation für Radfahrer mehr Flexibilität und Kostenmanagement bringt. Nun, Esoulbikes Meinung zu dieser Angelegenheit ist nicht auf der Seite des einen oder anderen, weil es kein Schwarz-Weiß-Szenario ist. Wir glauben, dass die beiden Parteien für unterschiedliche Dinge argumentieren. Wenn die Qualität gewährleistet werden kann, werden die Leute für Originalfahrräder sicherlich nichts dagegen haben, ihre Fahrten selbst zu basteln. Menschen, die bereit sind, das Risiko im Austausch für Flexibilität und niedrigere Kosten einzugehen, werden auch keine Einwände gegen qualifiziertere und sicherere Kits und Batterien haben, um ihre Fahrräder zu modifizieren. Lassen Sie uns nun etwas ausführlicher darüber sprechen.

Tatsächlich ist die Kluft zwischen originalen E-Bikes und modifizierten E-Bikes in Bezug auf Preis und Qualität nicht mehr klar. Wir leben nicht mehr in der Frühphase von Elektrofahrrädern, wo es teuer und streng geheim war, sie so herzustellen, dass die Kunden von Drittanbietern nur noch schlecht verarbeitete und teure Produkte mit geringer Qualität erwarten können. Im Gegenteil, dank des technologischen Fortschritts und der Optimierung der Lieferketten in der Branche im Laufe der Jahre wurde die Herstellung von Elektrofahrrädern und -kits heute „demokratisiert“. Angesichts des stärkeren Wettbewerbs auf dem Markt können die Kunden natürlich E-Bikes und -Kits erwarten, die sowohl billig als auch langlebig sind. Aus diesem Grund ist es für einen Radfahrer kein Nachteil mehr, sein Fahrrad umzubauen. Theoretisch kann ein modifiziertes Elektrofahrrad in Bezug auf Geschwindigkeit und Sicherheit so billig und wettbewerbsfähig sein wie ein Original-Elektrofahrrad. In einigen Fällen kann ersteres sogar viel größer sein als letzteres.

Als Beispiel dafür ist Esoulbike eine Marke, die für ihre Akkuleistung bekannt ist. Der Wettbewerbsvorteil von Esoulbike gegenüber den Herstellern von Original-Elektrofahrrädern besteht darin, dass sich letztere auf die Gesamtqualität des Fahrrads konzentrieren müssen, sich Esoulbike jedoch auf die Entwicklung einer besseren Batterie spezialisieren kann. Zum Beispiel kann ein Esoulbike Tube-Akku 600 Zyklen halten, was mehr als die Lebenszyklen von generischen Akkus der meisten Original-E-Bikes ist. Mit immer mehr externen Elektrosatzherstellern wie Esoulbike haben viele Kunden die Umrüstung von Elektrofahrrädern in Betracht gezogen.

Für Kunden gibt es zwei Möglichkeiten der Modifikation. Einer ist, dass sie das Original-Elektrofahrrad haben, aber einige der Elektrosätze oder vielleicht nur die Reifen ersetzen müssen. Eine andere Gruppe ist zufällig, dass man ein normales Fahrrad hat, das aber zu einem Elektrofahrrad aufrüsten muss. In beiden Fällen haben Dritte wie Esoulbike die Kunden sehr gezielt in Bezug auf die Anpassung der Produkte an das Fahrrad der Kunden verfolgt. Mit der Anleitung auf der Website können die Kunden das mit ihren Fahrrädern kompatible Kit-Paket auswählen und der Videoanleitung folgen, um sie manuell zu installieren / auszutauschen.

Kurz gesagt, Technologie und Marktentwicklung haben das Elektrofahrrad entweder in Bezug auf das ursprüngliche E-Bike oder eine Modifikation demokratisiert. Es wird erschwinglich und zuverlässig. Wir empfehlen daher den Kunden, insbesondere denen, die neu in der Radsport-Community sind, dringend, ihre Original-E-Bikes selbst zu bauen.