E-Bike Akku selber bauen oder neu kaufen?

E-Bike Akku selber bauen oder neu kaufen?

E-Bike-Fahrer sorgen sich immer am meisten um den Akku eines E-Bikes. Viele freuen sich auch darauf, mit DIY-Techniken eine Batterie zu bauen. Die Verwirrung zwischen dem Bau eines E-Bike-Akkus und dem Kauf eines E-Bike-Akkupacks bleibt jedoch bestehen.

Wenn Sie auch in der gleichen Verwirrung waren, können Sie sich unten durchlesen und dann entscheiden, ob Sie eine Batterie bauen oder kaufen möchten.

Was enthält ein E-Bike-Akkupack?

Der E-Bike-Akku ist ein wesentlicher Bestandteil eines E-Bikes; Es ist eine Lebensader für das E-Bike, und ohne es funktioniert das Fahrrad nicht. Es stehen viele E-Bike-Batterien zur Auswahl; Die gebräuchlichsten sind jedoch Lithium-Akkus und Blei-Säure-Akkus.

Abgesehen von den Arten dieser Batterien gibt es verschiedene Formen und Größen von jeder Art von Batterie. Die Blei-Säure-Batterie ist relativ billiger, aber schwerer und braucht sehr lange zum Aufladen. Gleichzeitig ist der Lithium-Ionen-Akku etwas teuer, aber leicht und wird ziemlich schnell aufgeladen.

DIY EBike Akkupack

Wiederaufladbare Zellen

Der Li-Ionen-Akkupack ist heutzutage die beste Wahl für ein E-Bike. Es hat 18650 Zellen, die zu einem riesigen Akkupack verbunden sind. Sie können die einzelnen Zellen sehr einfach in Parallel- und Reihenschaltungsform schalten.

Diese Zellen sind ein wesentlicher Bestandteil eines Akkupacks für ein E-Bike und können während des Gebrauchs des E-Bikes geladen und entladen werden. Wenn Sie also planen, Ihr eigenes Elektrofahrrad zu bauen, müssen Sie diese sammeln.

Ebike-Batteriezellen

Batterie-Management-System

Ein Batteriemanagementsystem ist, wie der Name schon sagt, eine Steuerung, die die Leistung und Effizienz der Batterie überprüft. Es verwaltet die Spannung der Zellen im Batteriepaket, um sicherzustellen, dass diese nicht über- oder unterladen werden.

BMS hat verschiedene Komponenten; Die Hauptkomponenten sind Motorleistung, Hintergrundbeleuchtung, Ladekabel und der Netzschalter. Das BMS ist vollständig als Stromkreis aufgebaut, über den alle Komponenten installiert werden. Es steuert die Spannung des Akkupacks, die Temperatur und den Strom, der durch die Zellen fließt. Es wird davon ausgegangen, dass es zum Schutz des Akkupacks vor Überhitzung verwendet wird.

Batteriemanagementsystem für E-Bike-Batterien

Halter für Zelle

Ein Zellenhalter ist ein einfacher Fall, in dem Sie Ihre Zellen aufbewahren können. Der Hauptzweck eines Zellenhalters besteht darin, die Zellen so ausgerichtet zu halten, dass keine Zellen herauskommen oder ihren Platz verlieren. Es wird normalerweise aus einem Metall von ausgezeichneter Qualität hergestellt, so dass es eine dauerhafte Wahl zu sein scheint.

Zellenhalter für E-Bike-Akkupack

E-Bike-Batteriegehäuse

Die Komponenten eines E-Bike-Akkus müssen wie die anderen Akkus ausreichend umschlossen sein. Dieses Gehäuse muss jedoch festigkeitsorientiert und leicht sein, damit die Batterie leicht bewegt und gehandhabt werden kann und gleichzeitig die Batteriekomponenten nicht beschädigt werden.

E-Bike-Batteriegehäuse

Steckverbinder und Kabel

Die gesamte Schaltung kann mit geeigneten Steckern und Kabeln mit der Batterie verbunden werden. Wenn Sie selbst einen Akkupack herstellen, sollte die Qualität der Kabel hoch sein. Diese Kabel helfen auch beim Laden und Entladen der Batterie und spielen eine wesentliche Rolle beim Wärmemanagement. Daher müssen Sie bei der Auswahl dieser Kabel vorsichtig sein.

Dies sind die Hauptkomponenten, die normalerweise in einem E-Bike-Akkupack vorhanden sind, und Sie werden sie benötigen, wenn Sie an einem DIY-E-Bike-Akku arbeiten. Abgesehen davon sind möglicherweise einige Werkzeuge erforderlich, und alle Komponenten müssen ordnungsgemäß an die Schaltung gelötet werden.

E-Bike-Batterieanschlüsse und -kabel

Wer kann einen E-Bike-Akku bauen?

Wenn Sie die Details der Komponenten des E-Bike-Akkus durchgehen, müssen Sie glauben, dass es keine schwierige Aufgabe ist, Ihren eigenen E-Bike-Akku zu bauen. Nun, tiefgreifende Details müssen beachtet werden. Die Kapazität der Zellen und die Spannung des Stromkreises müssen ebenfalls ordnungsgemäß gewartet werden, was eine entscheidende Rolle für die Lebensdauer einer Batterie spielt und wie sie geladen und entladen wird.

Es ist wichtig, dass jemand, der seinen eigenen E-Bike-Akku herstellt, etwas Erfahrung hat. Abgesehen davon werden auch die richtigen Werkzeuge benötigt. Wenn es kein Wissen und keine Werkzeuge gibt, lohnt es sich nicht, Zeit, Geld und Mühe in den Bau einer Batterie zu investieren.

Wie wird Punktschweißen durchgeführt?

Punktschweißen wird durchgeführt, um alle Komponenten der Batterie zu verbinden. Ein Punktschweißer muss zügig arbeiten, damit das sofortige Zusammenfügen der Zellen erfolgen kann.

Wenn Sie sich beim Punktschweißen Zeit nehmen, kann sich der Akku zu stark erwärmen. Dabei wird ein Nickelband mit der Batterie verschweißt und alle Komponenten werden unversehrt zusammengefügt.

Dies ist auch eine beeindruckende Aufgabe und erfordert Perfektion, also müssen Sie einschätzen, ob Sie es richtig machen können oder nicht. Die Nickelplatte muss perfekt und innerhalb eines Bruchteils der Zeit verschweißt werden, um die richtige Befestigung zu gewährleisten.

Punktschweißen für DIY E Bike Akku

Vor- und Nachteile von DIY-E-Bike-Batterien

Bei der Beurteilung, ob Sie einen E-Bike-Akku kaufen sollten oder einen DIY-E-Bike-Akku haben müssen, müssen Sie unbedingt die Vor- und Nachteile des Baus berücksichtigen.

Vorteile:

  • Der Bau Ihrer Elektrofahrradbatterie ist hervorragend, wenn Sie etwas Angepasstes in Ihrer Batterie benötigen, das in der gekauften Version nicht zu haben ist.

  • Es wäre billiger, Ihre Batterie herzustellen, vorausgesetzt, Sie besitzen bereits die Werkzeuge, die für die Herstellung erforderlich sind.

  • Wenn Ihr alter Akku nicht mehr funktioniert, ist es besser, einen neuen zu machen, als ihn reparieren zu lassen.

  • Wenn Sie Ihre Fähigkeiten in der Herstellung einer DIY-Batterie für ein E-Bike beherrschen, können Sie diese auch verkaufen und zumindest anfangen, damit zu verdienen.

Nachteile:

  • Es braucht viel Wissen und Erfahrung; Wenn Sie es nicht haben, können Sie versehentlich alle Zellen verletzen.

  • Wenn Ihnen die erforderlichen Werkzeuge für den Prozess fehlen und Sie keinen Zugang zu wesentlichen Prozessen wie dem Punktschweißen für die Batterie und die Zellen haben, kann es Sie mehr kosten.

  • Manchmal funktionieren die Akkupacks trotz der Investition von Zeit und Geld nicht so, wie sie sein sollten, was demotivierend sein kann.

Was ist eine billigere Option, einen Akku zu kaufen oder ihn herzustellen?

Wenn Sie einen Akkupack kaufen, zahlen Sie mehr für den Gewinn und die harte Arbeit des Verkäufers. Wenn Sie hingegen wissen, wie man einen Akku für ein E-Bike baut und selbst herstellt, werden Sie ihn etwas billiger finden.

Wenn Sie eine 36-V- und 16-Ampere-HR-Batterie in einem Geschäft kaufen, müssen Sie möglicherweise zwischen 350 und 450 US-Dollar bezahlen. Wenn Sie es selbst herstellen, können Sie es für etwa 200 US-Dollar haben. Bei diesen Kosten fallen jedoch keine Werkzeugkosten an; Wenn Sie keine Werkzeuge haben, können Sie am Ende mehr ausgeben als die im Laden gekaufte Wahl.

DIY-E-Bike-Batterie

Wie können Sie die Akkulaufzeit verbessern?

Es ist unbedingt erforderlich, sich auf die Verbesserung der Lebensdauer des Akkupacks zu konzentrieren, unabhängig davon, ob Sie einen DIY-E-Bike-Akku herstellen oder den Akkupack kaufen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern.

  • Stellen Sie sicher, dass Wartung der Schlüssel ist; Sie müssen sicherstellen, dass Sie die Batterie richtig warten, indem Sie sie überprüfen.

  • Auch für den E-Bike-Akku ist regeneratives Bremsen implementiert, was die Reichweite verbessert und hilft, den Akku zu schonen.

  • Es wird empfohlen, erneuerbare Energien zum Laden der Batterie zu verwenden. Dadurch können Sie auch Geld sparen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren E-Bike-Akkupack nicht überladen. Darüber hinaus ist es besser, wenn die verbleibende Batteriereichweite geringer ist, mit dem Paddeln zu beginnen, anstatt sie vollständig zu entleeren oder zu überlasten.

  • Suchen Sie immer nach einem zuverlässigen Akku für E-Bikes, wenn Sie an Ihren Komponenten arbeiten. insbesondere müssen die verwendeten Zellen von bester Qualität sein.

Ob der Kauf eines E-Bike-Akkus besser ODER der Kauf?

E Fahrradbatterie

Nachdem Sie alle oben genannten Details durchgegangen sind, müssen Sie nun überlegen, was besser ist, ob Sie die Batterie selbst herstellen oder kaufen sollten. Nun, Sie müssen sich nicht viel Sorgen machen; Sie kennen die Details und die Prozesse, die befolgt werden müssen, sodass die Entscheidungsfindung ganz einfach ist.

Wenn Sie über die Werkzeuge verfügen, die für die Herstellung der Batterie erforderlich sind, und glauben, dass Sie effizient genug sind, um diesen Prozess ordnungsgemäß durchzuführen, können Sie es versuchen. Außerdem sollten Sie über die Batterien und den Strom und die Spannung der Zelle Bescheid wissen. Sie müssen jedoch wissen, ob die Batteriezellen zusammen in Reihe oder parallel verwendet werden können. Die verwaltete Spannung und der BMS-Zweck usw.

Wenn Ihnen jedoch Werkzeuge für die Batterieherstellung und das Wissen über die Schaltungen und alles fehlen, wird empfohlen, eines zu kaufen, da die Dinge auf diese Weise etwas komplizierter werden könnten. Das würde Sie mehr kosten, da die Investition in die Werkzeuge von Grund auf recht teuer ist und sich nicht lohnt.

Die Leute ziehen es auch vor, eine DIY-E-Bike-Batterie herzustellen, weil sie eine maßgeschneiderte Version von allem wollen, und in diesem Fall ist die eigene Herstellung die bessere Wahl aus den beiden Möglichkeiten. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Akkupack herstellen möchten, sind Werkzeuge und Know-how erforderlich.